Mattanza

Germana Fabiano
Seit jeher bestimmen das Meer, der Wind und vor allem der Thunfisch das Leben auf der kleinen süditalienischen Insel Katria. Angeführt vom Raìs, gibt die Mattanza, der Höhepunkt des traditionellen Thunfischfangs, den Rhythmus der Insulaner vor. Doch nachdem der Enkel und letzte legitime Erbe des Raìs gegen alle Erwartungen als Mädchen geboren wird, muss Nora beweisen, dass sie auch als Frau die Traditionen ihrer Gemeinde wahren und ihrem Großvater nachfolgen kann.
Während sich die Welt um Katria immer schneller dreht, erreichen die ersten Wellen des Tourismus die Insel und schließlich auch der Strom an Menschen, für die dieses Stück Land das erste Stückchen Europa bedeutet. Der Wandel scheint unaufhaltsam und stellt Nora vor die Frage, wie weit sie zu gehen bereit ist, um ihre Traditionen zu schützen.

mare, 2023
192 Seiten
ISBN 978-3866486706

Schreibe einen Kommentar zum Buch

  1. eranagy86

    17-07-2024 22:44

    Tolles Buch mit schönen, aktuellen und wichtigen Themen.

  2. jutta.woerndle

    04-07-2024 16:07

    Das Buch erzählt in starker Bildersprache die Geschichte einer jungen Frau die von der Tradition in eine Rolle gezwungen wird, der sie sich fügt und der sie gerecht werden will, zum Schluss aber die äußeren Umstände der Tradition aber ein Ende setzen. Das Buch gibt tiefe Einblicke in ein Thema, das von außen befremdlich erscheint.

  3. Maria Ploner

    29-06-2024 19:16

    Ein besonderes Buch in einer besonderen, einfachen und doch sehr aussagekräftigen Sprache.

  4. Barbara92

    28-06-2024 09:45

    Sehr tolles und interessantes Buch. Das Thema war totales Neuland für mich, es wurde jedoch alles so gut erklärt, dass man sich die Abläufe des Thunfischfangs gut vorstellen kann. Wieder was dazugelernt;)

  5. monikapesl

    24-06-2024 21:07

    Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, denn auch ich finde Tradition in der heutigen schnelllebigen Zeit als Anker. Schade, dass es zu Ende ging…

  6. Bibliothek Sarnthein

    17-06-2024 19:43

    Ein interessantes Buch mit vielen verschiedenen Themen: Hängen an der Tradition , Frau als Chefin, die Anweisungen gibt, Hoffnung haben in einer fast aussichtslosen Situation, das Problem der illegalen Einwanderung ….
    Außerdem sehr genaue Charakterisierung der Personen

  7. Kalena

    15-06-2024 10:01

    Tolles Buch, dessen Handlung und bildstarke Sprache mich sehr gefesselt hat. In dem schmalen Buch wird eindrücklich von der “Mattanza”, dem traditionellen Thunfischfang, auf Katria (Favignana) erzählt, der das Leben der Inselbewohner über Jahrhunderte bestimmt hat und auch Eleonoras Leben bestimmt, von Traditionen, die verschwinden, weil es der Lauf der Zeit so will, und vom Drama der Bootsflüchtlinge, das das Leben auf der Insel auf den Kopf stellt.

  8. Leseweltentaenzerin

    11-06-2024 17:12

    Ein Buch mit dem man ab der ersten Seite eintaucht in eine faszinierende, alte Welt voller Tradition, Heimatgefühl und Veränderungen, die man hautnah miterlebt!

  9. cocco1971

    09-06-2024 18:57

    Wunderschönes Buch, wo es um das Halten und Loslassen von Traditionen geht.

  10. Maesli

    04-06-2024 09:24

    Mattanza aus der Trilogie „Concerto siciliano” ist ein eindrucksvolles Zeitzeugnis der jahrhundertealten Tradition des Thunfischfangs, die einst Siziliens Stolz der Ägadischen Insel Favignana war.

  11. Hella

    03-06-2024 20:47

    Zu Beginn fiel es mir schwer, mich auf den Roman einzulassen. Schlussendlich hat er mich berührt und nachdenklich zurückgelassen.

  12. Martha12345

    31-05-2024 23:03

    Ich wollte das Buch nachdem ich ca. ein viertel gelesen habe abbrechen, habe dann aber trotzdem das ganze gelesen. Es hat mich allerdings nicht überzeugt.

  13. Wieser Erika

    30-05-2024 19:55

    Mattanza lässt die Leser eintauchen in die Welt der tonnaroti, ein Stück italienischer Geschichte. Gleichzeitig wird das Thema der Unglücklichen, die in Europa ihr Glück suchen und dabei ihr Kostbarstes verlieren ganz eindrucksvoll wiedergegeben.

  14. MarthaGruber

    26-05-2024 09:13

    Ein Buch, das gewaltige Bilder entstehen lässt und von vorbestimmten Lebenswegen in ungeschönter Ehrlichkeit erzählt.

  15. 10.07.1957

    23-05-2024 15:47

    tolles Buch, auch sehr aktuell

  16. Sarah_preiss

    10-05-2024 17:57

    Nachdenklich stimmendes Buch.

  17. Hagen

    24-04-2024 17:19

    Hat mir gut gefallen

  18. Theresia

    23-04-2024 17:02

    In diesem Buch kommt ein Thema stark zum Vorschein: Eine junge Frau, die genauso tüchtig und gut ist bei ihrer Arbeit wie ihre männlichen Kollegen, wird viel schwerer in einer verantwortungsvollen Position akzeptiert.